Forward-Darlehen

Was ist ein Forward-Darlehen?

Als Forward-Darlehen bezeichnet man eine vorzeitig abgeschlossene Anschlussfinanzierung einer Baufinanzierung oder eines Immobilienkaufs. Beim Forward-Darlehen profitieren Sie davon, dass Sie sich die heute günstigen Zinsen und Zinssätze, quasi für die Zukunft festschreiben lassen können. Sie sichern Ihr Finanzierungs-Risiko also für die Zukunft ab.

Informationen zum Forward-Darlehen

Ein Forward-Darlehen kann frühestens 12 - 42 Monate vor Abschluss Ihrer Baufinanzierung, Ihres Baukredits oder Ihrer letzten Rate für eine Immobilienfinanzierung abgeschlossen werden.

Die Laufzeit der Zinsfestschreibung beträgt in der Regel 10 Jahre. Angenommen Ihr Kredit oder Darlehensvertrag läuft in 2 Jahren aus, so haben Sie für die nächsten 12 Jahre Sicherheit, was den Zinssatz Ihres Darlehen oder Immobilienkredits anbetrifft und Sie werden in diesem Zeitraum keine bösen Überraschungen erleben, völlig egal wie sich der Zinsmarkt für Baufinanzierungen oder die Weltwirtschaft entwickelt.

Tilgung bei einem Forward-Darlehen

Die Tilgung bei einem Forward-Darlehen sollte mindestens 1 Prozent betragen. Natürlich darf die Tilgung auch höher liegen, doch je höher die Tilgungsrate liegt, desto höher wird auch die monatliche Belastung.

Eine hohe Tilgungsrate bei einem Forward-Darlehen hat aber auch den Vorteil, dass die Gesamtbelastung, welche sich aus Zinsen und Tigung berechnet, insgesamt geringer wird.

Zinsen bei einem Forward-Darlehen

Der Kreditgeber, bzw. das Kreditinstitut übernimmt bei einem Forward-Darlehen das Risiko für den Zinssatz. Kommt es zu einer Wirtschaftskrise, einem Finanz-Crash oder einem Börsen Crash, so kann das für den Darlehensgeber ganz schön teuer werden. Um das Risiko zu minimieren lässt sich der Darlehensgeber aus diesem Grunde einen Zinsaufschlag bezahlen.

Einer Untersuchung der Stiftung Warentest zufolge beträgt der Zinsaufschlag für ein Forward-Darlehen mit einer zehnjährigen Zinsbindung bei einer Vorlaufzeit von drei Jahren durchschnittlich 0,74 % gegenüber einem Darlehen mit sofortiger Auszahlung.

Für den Bauherren oder Immobilienkäufer ist dieser geringe Prozentsatz allerdings überschaubar und bietet Ihm eine enorme Sicherheit für die Zukunft.

Aus diesem Grund ist ein Forward-Darlehen eine häufig gewählte Finanzierungsart im Bereich der Immobilienfinanzierung.

Kontakt

Partner